Unser Major-Label. Hier werden alle Produktionen veröffentlicht, die nicht der Electronic- oder Klassikrichtung zugeordnet werden.

Folgende Künstler veröffentlichen regelmäßig auf OnLine Records:


Unsere weiteren Veröffentlichungen:

(Der Link auf den Covern führt zu den Download-Möglichkeiten)

auf Bild geht´s zu Amazon
auf Bild geht´s zu Amazon

ENDERS - Eine Träne (2012)

Das erfolgreiche Debüt von Radiomoderator Alf Enders. Seit vielen Wochen ununterbrochen in den Charts bei Radio Contact / Eastbelgium, darunter 5x Platz 1 !

auf Bild geht´s zu Amazon
auf Bild geht´s zu Amazon

CHRISSI & DIE RE(H)SIS - Das Reh (2011)

Die Ballermann- und Aprés Ski - Hymne von Christian Leuchter, gemeinsam produziert mit Dirk  Neuß.

auf Bild geht´s zu Amazon
auf Bild geht´s zu Amazon

UWE BAALES - Und wenn sie lacht (2010)

Das Debüt des sympathischen Schlagersängers mit der großartigen Stimme.

auf Bild geht´s zu Amazon
auf Bild geht´s zu Amazon

ELLISSAY - Feel free (2009)


auf Bild geht´s zu Amazon
auf Bild geht´s zu Amazon

PLAYGROUND - Have you here (2009)

Und noch eine Studioformation, die auch live unterwegs ist und deren neuer Song gerade in Arbeit ist.

Videoclip:

Playground - Have you here

(c) Playfour Media Group



UDO MELLER

Ein Vollblutmusiker und Multi-Instrumentalist, der seit über 35 Jahren seiner grossen Leidenschaft frönt. Nach zahlreichen Engagements in unterschiedlichen Formationen begann er vor gut zwei Jahren die gesammelten Erfahrungen in sein erstes eigenes CD-Projekt zu stecken: "On and on".

Die zweite CD "Time flies" steht kurz vor der Veröffentlichung und wird noch im Laufe des Novembers erhältlich sein.

 

Alle Künstlerinfos unter http://www.udomeller-music.com


Lena und Niklas
Lena und Niklas

26.10.2012

Wir fördern wieder einmal den karnevalistischen Nachwuchs.

"Lena und Niklas" heissen die beiden Büttenredner-Talente aus Alsdorf und in dieser Session werden sie zum ersten Mal mit einer eigenen CD an den Start gehen: "Papa, wo kommst Du denn wieder her ?"

Der Titel wurde von Willi Wilden geschrieben und gemeinsam mit Dirk Neuß produziert.

Schon bei vielen Auftritten in den vergangenen Wochen wurden die beiden mit ihrem neuen Song begeistert gefeiert und gelten inzwischen als Nachwuchs-Geheimtipp. Das konnten sie auch beim großen Kajuja-Vorstellabend im Kölner Tanzbrunnen Anfang Oktober unter Beweis stellen.

Jetzt waren die beiden noch mal im Studio um den zweiten Titel, den "Handy-Song" aufzunehmen. Mit dabei: Nadine Palm, 2005 selbst als Nachwuchstalent im Finale der WDR-TV-Sendung "Närrische Hitparade" und heutige gestandene Sängerin. Mit ihr hatten wird damals den "Handy-Song" zum ersten Mal produziert.